Buchungen für Radtouren möglich

Radler starten am Naumburger Dom

NAUMBURG. Weniger nachgefragt als in den Jahren zuvor sind bislang die Radtouren zum Welterbe-Wandertag am Sonntag, 22. April. Die Radtour sieben "Schätze an der Saale" ist rund 37 Kilomater lang und führt Richtung Fähre Blütengrund über Großjena und Dobichau, Goseck, Leißling, Schönburg zurück in den Blütengrund und weiter in den Domgarten. Es gibt kostenlose Führungen in Goseck, der Moritzkirche und im Dom.

"Auf den Pfaden der Mönche" bewegen sich die Teilnehmer der Tour acht. Sie ist insgesamt 29 Kilometer lang mit den Zielen Moritzkirche, Saalhäuser, Saaleck. Von dort geht es zurück mit dem Schiff nach Bad Kösen und weiter über Schulpforte in den Naumburger Domgarten. Kostenlose Führungen werden in der Moritzkirche, Schulpforte und im Naumburger Dom geboten.

Buchungen sind auch noch möglich für die Tour fünf "Zum Steinmeister auf der Weinstraße" In Begleitung von Iris Hölzer der Großjenaer Weinprinzessin Lea Theuring und Bad Kösener Weinprinzessin Jennifer Meißner führt die Wanderroute zum Georgentor weiter nach Roßbach zum Steinmeister. Zurück geht es über Almirch und die Moritzwiesen zur Moritzkirche und zum Dom.

Anmeldungen nimmt Saale-Unstrut-Tourismus entgegen unter Telefon 03445/23 37 90, E-Mail info@saale-unstrut-tourismus.de 

Zurück