Welterbe-Wandertag 2018

Wandergruppe an der Klosterkirche in Schulpforte

5. Welterbe-Wandertag
Sonntag, 22. April 2018
Start 10 Uhr am Dom in Naumburg und am Kloster Memleben

Dieser Welterbe-Wandertag ist ein besonderer. Der Förderverein Welterbe, die Vereinigten Domstifter, der Geo-Naturpark "Saale-Unstrut Triasland" und weitere Akteure laden herzlich ein.

Zehn geführte, kostenlose Rad- und Wandertouren durch Naumburg und die einmalige Kulturlandschaft an Saale und Unstrut werden geboten. Diesmal stehen die zahlreichen ehemaligen mittelalterlichen Klöster der Region im Mittelpunkt. Sieben Touren starten am Naumburger Dom; drei Touren am Kloster Memleben.

In Naumburg beginnt der Welterbe-Wandertag mit einer Premiere. In einem Gottesdienst hält der Aachener Dompropst Manfred von Holtum die Predigt.

Neu ist ein Ausflug, der eine dreifache sportliche Herausforderung ist. Die Teilnehmer sind von Memleben mit dem Rad, dem Schlauchboot und zu Fuß nach Naumburg unterwegs (Tour 10).

Die Touren enden im Domgarten mit einem gemeinsamen Ausklang.

Änderungen vorbehalten.

Anmeldung und Informationen
info@saale-unstrut-tourismus.de

Tel.: 03445 / 23 37 90 • Fax: 03445  / 23 37 98

Hinweise für Teilnehmer
Die Teilnahme an Wanderungen und Angeboten im Rahmen des 5. Welterbe-Wandertages erfolgt auf eigene Gefahr. Es ist eine angemessene Ausstattung erforderlich (Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Verpflegung etc.). Den Anweisungen der Gästeführer ist Folge zu leisten.

Zurück