Bürgerschaftliches Engagement - Naumburger Dom auf Tour

Ein LKW der Firma CR-Transporte mit Werbung für den naumburger Dom

Der Naumburger Dom begeistert Menschen aus ganz Deutschland und Gäste aus der ganzen Welt - sie sind von der UNESCO-Welterbestätte nachhaltig beeindruckt - dieses Feedback bekommen die Vereinigten Domstifter nach Besuchen des Doms immer wieder. Doch für die Menschen vor Ort, für die Einwohner von Naumburg und den umliegenden Gemeinden bedeutet der Dom noch so viel mehr - für sie ist der Naumburger Dom ein Gefühl, er ist Heimat.

So haben sich schon viele Unternehmen und Menschen aus der Region entschieden, mit dem Motiv des Doms und der Stifterfigur Uta von Naumburg, Werbung für eben diesen und die Region zu machen. Ob Taxiunternehmen, die ihre Fahrzeuge mit Uta versehen haben, Wohnmobile bei denen "der Dom mitfährt", Reisebusse, die den Dom in die weite Welt bringen oder nun auch ein Transportunternehmen, dass einen LKW aus ihrer Flotte am Heck exklusiv mit dem Leitmotiv des Doms und Uta bedruckt hat.
"Es ist fantastisch, wenn sich die Unternehmen und Menschen vor Ort mit dem Dom identifizieren und Multiplikatoren für unser Welterbe sind, deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass CR-Transporte einen ihrer LKWs mit unserem Leitmotiv versehen hat", sagt der Stiftsdirektor der Vereinigten Domstifter, Dr. Holger Kunde.

Der Fahrer, Mario Grossmann, von CR-Transporte hatte bei Facebook einen Aufruf gestartet, wie er seine Stadt auf dem LKW verewigen kann. Falko Matte, der Grafiker, der u.a. für die Vereinigten Domstifter tätig ist und Jessica Buchwald, die für die Printmedien der Stiftung verantwortlich zeichnet, haben dann ehrenamtlich das Layout gestaltet und der Geschäftsführer, Christoph Rademann, hat seinem Fahrer die Folierung finanziert. Nun ist also ein weiteres Mal der Dom und die Uta unterwegs auf den Straßen und machen auf das großartige Erbe der Menschheit in Naumburg aufmerksam.

Pressekontakt:
Charlotte Tennler
Pressesprecherin
Vereinigte Domstifter
Tel. (03445) 23 01-114
Mobil 0176-34 57 11 48

c.tennler@vereinigtedomstifter.de
presse@vereinigtedomstifter.de


Zurück