Dem Meister in die Pläne geschaut

Westchor des Naumburger Doms

Sonderführung im Naumburger Dom
Das Zusammenspiel von Architektur, Skulptur und Glasmalerei im Naumburger Dom - geschaffen durch die Hand eines Bildhauerarchitekten - ist ein Meisterwerk der menschlichen Schöpferkraft. Der Naumburger Meister und seine zu Beginn des 13. Jahrhunderts eingerichtete Werkstatt offenbaren den bereits zur Zeit des Mittelalters gelebten kulturellen Austausch in Europa, lassen sich die Spuren der Bauhütte doch von Nordwestfrankreich über Deutschland bis nach Südwesteuropa verfolgen. Wie war der Naumburger Meister in der Lage in nur wenigen Jahren ein solch architektonisches und künstlerisches Meisterwerk zu schaffen? In der Sonderführung "Dem Meister in die Pläne geschaut" am 25.9.2020 um 18:30 Uhr wollen wir dem berühmten Bildhauerarchitekten in die Karten schauen und seine herausragende Leistung beim Dombau nachvollziehen.
Aufgrund der aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gibt es leider nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern, die an der Führung teilnehmen dürfen. Um Infektionsketten zurückverfolgen zu können, bitten wir Sie um schriftliche Voranmeldung unter Angabe der nötigen Daten (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer) bei unseren Besucherservice.

Kartenbestellung und Kontakt
Besucherservice Naumburger Dom
Tel.: 03445 / 23 01 133 oder -120
Fax: 03445 / 23 01 134
E-Mail: fuehrung@naumburger-dom.de

Zurück