Ehrennadel für Roland Thrän

Roland Thrän beim Welterbe-Wandertag 2019

Staats- und Kulturminister Rainer Robra wird am Samstag, 10. August 2019, 16 Uhr in der Klosterkirche in Schulpforte dem früheren Geschäftsführer des Vereins Welterbe an Saale und Unstrut, Roland Thrän, die Ehrenadel des Landes Sachsen-Anhalt überreichen.
Roland Thrän war von 2008 bis 2018 Geschäftsführer des Vereins und trug maßgeblich dazu bei, dass der Naumburger Dom im vergangenen Jahr in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Thrän war ein wichtiger Motor des bürgerschaftlichen Engagements in der Region, das die Bewerbung trug. Mit seinem unermüdlichen Einsatz hat er vor Ort eine Identifikationswirkung ohne Beispiel erreicht. Der Verein rief in seiner Amtszeit zahlreiche Projekte ins Leben, so unter anderem die jährlichen Welterbe-Wandertage.


Zurück