Romanikpreis in Gold für Roland Thrän

Roland Thrän (2.v.l.) bekam aus den Händen von Lars-Jörn Zimmer (1.v.l.) den Romanikpries 2018 in Gold überreicht.

Der langjährige Geschäftsführer des Fördervereins Welterbe an Saale und Unstrut, Roland Thrän, hat am 18. Mai 2019 eine außerordentlich große Ehrung erfahren. Lars-Jörn Zimmer, Vorsitzender des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt, überreichte ihm den Romanikpreis 2018 in Gold. Herr Thrän erhielt diesen Preis für die erfolgreiche Arbeit bei der Bewerbung um den UNESCO-Welterbetitel für den Naumburger Dom. Die Verleihung fand im Kloster Wendhusen in Thale im Rahmen der 24. Romanikpreisverleihung statt.


Zurück