Sonderausstellung würdigt das Lebenswerk eines außergewöhnlichen Menschen

Ausstellungsprojekt Naumburg 2020

Turbinenhaus: "Der Roerich-Pakt. Geschichte und Gegenwart."
VON HELGA HEILIG
NAUMBURG. Kaum zu glauben, dass ein so großer Visionär, Maler, Archäologe, Ethnograf, Humanist, Publizist sowie Kunst- und Kulturschützer wie Nikolai Roerich (1874 bis 1947) zumindest in unseren Breiten weitgehend unbekannt ist. So dachten wohl viele der Gäste, die die Eröffnung der Ausstellung "Der Roerich-Pakt. Geschichte und Gegenwart" im Naumburger Kunstwerk Turbinenhaus besucht haben. Die Deutsche Roerich-Gesellschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Vordenker der UNESCO im Gedächtnis der Menschheit zu bewahren und dessen Lebenswerk einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Noch bis zum Juli ist die Exposition mit einer Auswahl von Roerichs zig tausender Bilder umfassenden Œuvres und zahlreichen Informationen zu dessen dringendsten Anliegen - dem weltweiten Schutz des Kulturguts - sowie zur Biografie dieses außergewöhnlichen Menschen zu sehen. Ausgestellt ist auch ein Kunstwerk mit dem Titel "Hüterin der Welt" (1933). Es zeigt unverkennbar Uta, die Stifterfigur des Doms im Pamirgebirge. Ausgerechnet diese Skulptur, die von den damals bereits an der Macht befindlichen Nazis als das Ideal der deutschen Frau schlechthin gefeiert wurde, stellt der Maler in ein völlig neues Umfeld - weitab von kleinkarierter Deutschtümelei. Kunst und Kultur - egal wo sie verankert ist - gehören der gesamten Menschheit und müssen beschützt werden. Und der gesamten Menschheit obliegt die Verantwortung, das internationale Kulturgut für die nachfolgenden Generationen zu bewahren - das ist Roerichs wichtigstes Anliegen gewesen. Die Sonderausstellung trägt den Untertitel "Frieden durch Kultur".

Die Exposition ist bis 24. Juli im Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg zu sehen. Geöffnet ist sie Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils 10 Uhr bis 16 Uhr, Mittwoch und Freitag jeweils 10 Uhr bis14 Uhr.

Weitere Infos im Internet unter www.roerichpakt.com



Zurück