Großes Interesse an Info-Veranstaltungen

NAUMBURG. Auf ein unerwartet großes Interesse stoßen die Informationsveranstaltungen, die der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des hiesigen Hotel- und Gaststättengewerbes anbietet. Die jüngste Veranstaltung dieser Art wurde von rund 40 Menschen besucht. Für die nächste, am Mittwoch, 12. März, haben sich auch schon 41 Interessierte angemeldet. In der Marienkirche am Naumburger Dom gibt es eine kurze allgemeine Einführung zum Thema Welterbeantrag der Saale-Unstrut-Region. Anschließend wird eingeladen zu einer Führung durch den Naumburger Dom. Es schließt sich eine Stadtführung an. Diese Veranstaltung wird kostenlos angeboten. Hintergrund: Dem Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut ist es außerordentlich wichtig, dass sich möglichst viele Menschen in der Region mit der Idee des zukünftigen Welterbes identifizieren.

info_veranstaltung

Zurück