Künstler - Kunstwerke - Welterbe in der Saale - Unstrut-Region

NAUMBURG - Der Verein Kunst in Naumburg widmet sich der Bewahrung, Förderung und Präsentation von Kunst und Künstlern in der Region von Saale und Unstrut. Einen sehr lohnenden und zugleich spannenden Ansatz dieser Arbeit sieht man im Verein in Bezug auf das beantragte UNESCO-Welterbe, heißt es in einer Mitteilung des Kunstvereins. Unter dieser Zielstellung ist der Kunstkalender für 2014 entstanden, der monatlich in Bild und Text Künstler, Kunstwerke und Kunstförderer in ihrem Bezug zum Welterbe darstellt. Eine Gruppe renommierter Kunstkenner aus der Region konnten als Autoren für die Texte und das Bildmaterial gewonnen werden, wird erläutert.

Zwei Ziele verfolgt der Verein mit der Kalenderreihe bis 2016. Sie dient der Verbreitung des Wissens um historische und aktuelle Künstler und Kunstwerke und soll Finanzmittel für die Fortsetzung des Kalenderprojektes und der Vortragshonorare erwirtschaften. Zugleich will man damit eine Enzyklopädie gleichen Titels schaffen, die zum Sammeln und Nachschlagen anregt. Diese ist nicht nur neu, sondern sollte auch nachhaltig wirken und den dargestellten Wertebestand in unserer geschlossenen Kunst- und Weinkultur-Landschaft von Naumburg und Freyburg den Besuchern deutlich machen. Unter diesem wichtigen Aspekt wird bereist der Kunstkalender 2015 vorbereitet. "Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Kalenderprojekt 2014 jetzt aktiv unterstützen, indem Sie ihn käuflich erwerben", so der Vorstand des Vereins Kunst in Naumburg, und weiter: "Sie helfen damit unserem Verein, indem Sie den Kunstkalender 2015 voranbringen. Er wurde von allen Mitwirkenden im Ehrenamt erarbeitet, der Gewinn wird für die Fortsetzung der Kalenderreihe eingesetzt."

Der Kunstkalender 2014 ist unter anderem erhältlich in der Tourist-Information, Naumburg, Markt 6, im Freyburger Fremdenverkehrsbüro, an der Domkasse, und in der Naumburger Gutenberg-Buchhandlung.

Zurück