Lions Clubs Thüringen und Sachsen-Anhalt treffen sich in Naumburg zur Distrikt-Versammlung

NAUMBURG.Die nächste Distrikt-Versammlung der Lions Clubs Thüringen und Sachsen-Anhalt findet am Sonnabend, 14. September, in Naumburg statt. Auf der Tagesordnung der rund 80 Delegierten steht auch das Thema Welterbe an Saale und Unstrut. Darüber informierte der Distrikt-Governor des Lions Club International, Martin Fischer (Jena). "Wir wollen den Welterbeantrag der Saale-Unstrut-Region unterstützen, indem wir das Vorhaben bekannter machen", unterstreicht Fischer. Rund 70 Lions Clubs gibt es in Thüringen und Sachsen-Anhalt, so die Präsidentin des Lions Club Naumburg, Dr. Birgit Braune, die das Treffen organisiert hat. Über den Inhalt des Welterbeantrags und den aktuellen Stand informiert die Lions Club-Delegierten der Direktor und Stiftskustos der Vereinigten Domstifter, Dr. Holger Kunde, in der Marienkirche am Naumburger Dom.

Zurück