Wieder ein wichtiger Schritt geschafft

Naumburg. Wieder ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Welterbe geschafft: Die Vorprüfung der Textfassung des Antragdossiers zur Anerkennung der Saale-Unstrut-Region als UNESCO Welterbe wurde gerade abgeschlossen.
Diese Vorprüfung des rund 1300 Seiten umfassenden Antrags ist in den vergangenen drei Monaten durch das Kultusministerium, das Landesdenkmalamt, den Förderverein Welterbe und verschiedene Fachbereiche des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt erfolgt.
Der Präsident des Landesverwaltungsamtes, Thomas Pleye, übergibt am Mittwoch, 3. Juli, dem Vorstand des Fördervereins Welterbe an Saale und Unstrut das Prüfergebnis seines Hauses.
Weiterführende Informationen zum Prüfergebnis erfolgen in Kürze.

Zurück