Begleitheft zur Sonderausstellung erschienen

NAUMBURG. (25. Februar 2015) Oftmals haben die Besucher der Ausstellung "Welterbe? Welterbe!" im Naumburger Schlösschen nach Literatur zum Thema gefragt, jetzt liegt sie vor. Druckfrisch wird nun in der Exposition und im Besucherservice des Naumburger Doms das Begleitheft zur Ausstellung angeboten. Es ist in einer Auflage von 1 000 Stück erschienen und kostet acht Euro. "Auf 48 Seiten findet der Leser in komprimierter Form das Wesentliche zum Inhalt des Welterbe-Antrags des Fördervereins Welterbe an Saale und Unstrut", erläutert Claudia Kunde. Sie zeichnet für die Texte und die Redaktion dieser Publikation verantwortlich. Claudia Kunde verweist insbesondere darauf, dass in diesem Begleitheft erstmals auch die Fotografien aus dem Welterbe-Nominierungsgebiet abgedruckt sind, die die Gäste der Sonderausstellung immer wieder bewundern. Besonders ansprechend ist das elegante Hochformat des Heftes, das die ausgezeichneten Ablichtungen der einzigartigen hochmittelalterlichen Herrschaftslandschaft nahezu optimal widergibt.

Genau wie in der Exposition auch, sind in der Publikation die Texte in deutscher und englischer Sprache abgefasst. Sie stehen Seite für Seite nebeneinander. "Das Begleitheft zu Ausstellung richtet sich an alle, die ihr Wissen über den UNESCO-Welterbe-Antrag und das Antragsgebiet an Saale und Unstrut vertiefen möchten", so Claudia Kunde. Sie empfiehlt das Begleitheft zur Sonderausstellung auch besonders Lehrern und Erziehern sowie allen, die in der Tourismusbranche tätig sind.

Das Begleitheft zur Sonderausstellung "Welterbe? Welterbe" wurde vom Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut herausgeben. Auflage 1 000; Verkaufspreis acht Euro. ISBN 978-3-7319-0201-0.

Die Sonderausstellung "Welterbe? Welterbe!" im Naumburger Schlösschen, Markt 6, ist bis Ende August jeweils dienstags bis sonntags von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Zurück