Welterbe-Wandertag 2021

Blick auf Bad Kösen
7. Welterbe-Wandertag
im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Sonntag, 18. April 2021 in Bad Kösen
Start 10 Uhr am Gradierwerk

Geführte Wander- und Radwandertouren zeigen den Teilnehmern eine durch das Hochmittelalter geprägte Kulturlandschaft und seine herausragenden Denkmale. Mittelpunkt dieser Region ist der Naumburger Dom, seit 2018 UNESCO-Welterbe. Dort findet in der Marienkirche am Vorabend des Wandertages, Sonnabend, 17. April, 18.30 Uhr ein Vortrag zum Thema "Die Zisterzienser und das Wasser" von Stiftsdirektor der Vereinigten Domstifter Dr. Holger Kunde statt.

Die Teilnahme am Welterbe-Wandertag ist nur mit verbindlicher Anmeldung möglich. Der Welterbe-Wandertag wird veranstaltet vom Förderverein Welterbe und dem Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern der Region.

Voraussichtlich ab Februar 2021 werden die einzelnen Touren feststehen.


Zurück