Couch-Potato war gestern, jetzt geht´s in die Natur!

Blick zur Burg Saaleck

NAUMBURG. Couch-Potato oder Stubenhocker war gestern; jetzt ist Wandern und Entdecken angesagt! Und weil das so ist, bietet der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut etwas noch nie Dagewesenes an: Welterbe-Wandertouren Selbsterkunden. Der seit Jahren bei vielen Menschen in der Region beliebte Welterbe-Wandertag musste im Jahr 2020 aus allseits bekannten Gründen ausfallen. In diesem Jahr fand er mit Corona-Auflagen am Sonntag, 6. Juni statt.
Bis Ende September können die Touren noch individuell gestartet werden.
Wer eine der Touren absolviert hat, darf dazu je eine Frage beantworten und auch ein entsprechendes Foto als "Beweis" per E-Mail an welterbe@blk.de senden. Als Dankeschön gibt es einen der gefragten Welterbe-Wandertag-Buttons. Die Aktion geht bis zum 30. September 2021.

Tour 1:
Kulturlandschaft - Von Osterlämmern und wilden Weiden


Tour 2:

Tour 3:


Tour 5:

Zurück